WALKING WITH AVRAHAM - UNTERWEGS MIT AVRAHAM

Installationsperformance, eine Koproduktion mit Brian Michaels

Eine Entdeckungsreise, eine Reise, die eine biografische Beschreibung der jüdischen Identität liefert und sichtbar macht. Es ist eine Reise, zu der wir unser Publikum einladen, sie mit uns zu unternehmen.

Wir werden gemeinsam mit Avraham eine Geschichte, eine sich entwickelnde Kultur und einen spirituellen Diskurs durchqueren, der vor 3700 Jahren begann und bis heute andauert. Wir werden sieben verschiedene Räume durchwandern, von denen sich jeder mit einem anderen Aspekt des Jüdischseins befasst und Fragen stellt, die unbequem und beunruhigend sein können. Die installative Performance verwendet Texte, Musik, Videos, Animationen und Soundscapes. Die Präsentation erfolgt in deutscher und englischer Sprache.
Das Format ist ungewöhnlich und schafft eine immersive Umgebung, die es dem Publikum ermöglicht, die Komplexität der Erzählung auf vielen verschiedenen Ebenen zu erleben.

Die Installationsperformance ist eine Kooperation zwischen Gescher LaMassoret und dem Ensemble Integral.

Das Konzept und die Texte wurden von Brian Michaels geschrieben. Den szenografischen Parcours und die Rauminstallationen hat Ruth Prangen kreiert.

Die Aufführung versteht sich als Experiment oder Modellversuch. Das Projekt wurde ermöglicht durch einen Zuschuss des MKW NRW und der Gescher LaMassoret

Uraufführung: 18. Dezember 2021, um 19.30 Uhr, in der Arturo Schauspielschule, Bischofsweg 48, 50969 Köln.

Weitere Aufführungen sind Ende Januar geplant.

Mitwirkende: Dennis Finke, Stefan Heidelberg, Dimitri Lermann, Georgios Markou, Irina Miller, Oliver Wlodarz

Termine

18. Dezember 2021 (AUSVERKAUFT!)

Weitere Termine sind Ende Januar geplant.

Spielort

Arturo Schauspielschule, Bischofsweg 48, 50949 Köln

Fotos

crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram